PAM!® 2016: Jobmesse etabliert sich als maßgeschneidertes Branchenevent mit innovativem Anspruch

Die achte Praktikanten- & Absolventenmesse der Finanzdienstleistungsbranche (PAM!®) fand am 23. Mai 2016 bereits zum dritten Mal in Folge in Leipzig statt. Als Veranstaltungsort der von der V.E.R.S. Leipzig GmbH ausgerichteten Messe konnte erneut das Museum der bildenden Künste im Zentrum der Stadt gewonnen werden. Die PAM!® erwies sich einmal mehr als eine hochqualitative Plattform für den Dialog zwischen finanz- und versicherungsinteressierten Studierenden und Branchenvertretern.

„Liebe High Potentials“ – so begrüßte Heiko Waber, Geschäftsführer der HDI-Global SE in Leipzig, die rund 150 anwesenden Studierenden von Hochschulen aus ganz Deutschland bei seinem Kurzvortrag im Rahmen der Unternehmenspräsentationen. Und tatsächlich: Dass sich selbst die renommiertesten Unternehmen in der heutigen Zeit mit großen Schwierigkeiten konfrontiert sehen, hochqualifizierte Nachwuchskräfte zu finden, ist längst kein Geheimnis mehr. In diesem Umfeld positioniert sich die PAM!® daher als eine maßgeschneiderte Branchenmesse, die auf die spezifischen Bedürfnisse der Aussteller und der Besucher gleichermaßen zugeschnitten wurde.

Nachwuchsführungskräfte von morgen treffen auf attraktive Arbeitgeber

„Arbeitgeber finden gut ausgebildete, qualifizierte junge Menschen, die Studierenden finden interessante Einstiegsstellen und wir selbst verbessern damit auch unser Netzwerk“, so beschreibt Prof. Dr. Fred Wagner, Schirmherr der Veranstaltung und Professor am Institut für Versicherungslehre an der Universität Leipzig, den Nutzen der PAM!® für alle Teilnehmer.

Dass die PAM!® nicht nur den Anspruch vertritt, Besuchern und Ausstellern ein Forum für den gegenseitigen Austausch bereitzustellen, sondern allen Teilnehmern auch darüber hinaus einen echten Mehrwert bieten soll, wurde anhand der spannenden Keynotes und Vorträge sowie der innovativen Workshops und Dialogformate erneut deutlich. So erwiesen sich insbesondere die beiden Speed-Dating-Runden als ein bewährtes Konzept, welches der PAM!® in Kombination mit den Unternehmenspräsentationen ein charakteristisches Alleinstellungsmerkmal verleiht.

Konventionen überwinden – Innovationen erschließen

Als Keynote-Speaker der achten PAM!® konnte Joachim Rumohr, Redner, Trainer und Autor, für einen Impulsvortrag über die optimale Nutzung des Online-Bewerbungsportals XING gewonnen werden, der bei den Teilnehmern der Messe auf reges Interesse stieß.

Durch diesen und die beiden angebotenen Workshops „Do’s and Don’ts im Bewerbungsgespräch“ und „Die ‚Marke Ich‘ – Türöffner zum Erfolg!“, wurde den Besuchern ein exklusiver und professioneller Einblick in aktuelle Trends und Entwicklungen im Bereich Personal Branding ermöglicht.